Anlage


Die Anlage des Tennis-Clubs Grün-Weiß Nikolassee 1925 e.V. liegt im südwestlichen Berliner Stadtteil Zehlendorf in unmittelbarer Nähe der Rehwiese, der Zehlendorfer Seenkette, sowie der Kirche der evangelischen Gemeinde Nikolassee. Deren markante Silhouette ziert unser Clubemblem.

Luftaufnahme

Das ansprechende Clubgelände ist umrahmt von altem Kiefernbestand und zeichnet sich vor allem durch ein äußerst ruhiges und erholsames Ambiente aus.  Die ideale, symmetrische Verteilung der acht Tennisplätze auf der Anlage ermöglicht eine perfekte Spielbeobachtung. Insbesondere die große Sonnenterrasse mit Blick auf alle Freiplätze bietet einen idealen Rahmen zum Entspannen, zum Verweilen und zur Kommunikation.

Die folgenden Aufnahmen vermitteln einen  guten Eindruck vom außergewöhnlich hohen Freizeitwert  der Anlage.


Neben den acht Sandplätzen am Kirchweg verfügt unser Verein auch über zwei feste Hallenplätze mit Teppichboden, die sich in der nahegelegenen Tewsstr. 12 befinden. Im Winter werden zusätzlich zu den festen Hallenplätzen  zwei Sandplätze mit einer Traglufthalle (Aerohalle) überdacht. Somit stehen auch im Winterspielbetrieb unterschiedliche Spielbeläge zur Verfügung.


Kinderspielplatz

Für unsere jugendlichen Mitglieder wurden darüber hinaus ein Kleinfeldtennisplatz, eine Tenniswand, sowie ein großzügig gestalteter Kinderspielplatz angelegt.


Die architektonische Basis unseres Clubhauses bildet eine nach den Plänen des bekannten Berliner Architekten Hermann Muthesius, des Vaters von Eckart Muthesius, um 1920 errichtete Villa. Durch eine großzügige Erweiterung im Jahre 2000 erhielt es seine heutige Gestalt mit modernen Gesellschafts-, Speise- und Aufenthaltsräumen sowie einem Kaminzimmer, das zu besonderen sportlichen Anlässen auch als TV-Raum (SKY) genutzt werden kann.



Um neben dem Sport und der Geselligkeit auch die Kunst zu fördern, werden die Clubräume auch als Galerie benutzt, ein Angebot, das von den Mitgliedern und deren Gästen regelmäßig sehr gut angenommen wird. So nutzen jährlich etwa drei bis vier Künstler die Möglichkeit, ihre Werke einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.


Statue

Unser Clubrestaurant ist ganzjährig geöffnet und bietet täglich eine große Auswahl von Gerichten vorrangig der gutbürgerlichen Küche. Das rührige und sehr engagierte gastronomische Team um unsere Gastronomin, Natalya Kost, ist ein ganz wesentlicher Faktor für das rege Clubleben in der Sommersaison, aber auch in der Wintersaison.