Work-out für zu Hause


In Zeiten der Coronakrise hat sich Pierre Quaglia, unser Jugend-Kadertrainer und Trainer der 1. Damen- und 1. Herrenmannschaft, Gedanken gemacht, wie man sich zu Hause fit halten kann. Unter dem nachfolgenden Link könnt Ihr Euch seine Übungen anschauen:

https://www.youtube.com/channel/UCwvfTlQ4lV52THQxeGNjYYA

(Quelle: YouTube)

 

Thank you Pierre!

Schließung der Tennisclub-Sportstätten


Schließung Verein

Information anlässlich der Coronakrise


Liebe Mitglieder und Sportsfreunde von Grün-Weiß Nikolassee,
aus gegebenem Anlass und in dem Verständnis, wie viele andere in unserer Stadt und in unserem Land sich gegen die Ausbreitung des Coronavirus stemmen, hat der Vorstand einstimmig am Freitag dem 14. März 2020 folgenden Beschluss gefasst:
Die Jahreshauptversammlung am 02.04.2020 wird auf den Sommer verschoben. Ein genauer neuer Termin wird, sobald es die Situation erlaubt, mitgeteilt. Das der Vorstand sich hier satzungsbrechend verhält, ist dem Schutz des Gemeinwohls unserer Mitglieder geschuldet. Außerdem wird die Vernissage mit den Bildern von Andreas Wilcke am 27.03.2020 und der Arbeitseinsatz am 28.03.2020 ebenfalls verschoben.
Weiterhin haben wir uns dazu entschlossen, das Jugend-Training in der Mini-Ballschule und den Tenniskindergarten (»KiGa«) auszusetzen. Der Gruppenunterricht zu viert wird vorerst weiterhin stattfinden. Der sonstige Spielbetrieb auf unserer Anlage ist bisher nicht eingeschränkt.
Wir werden die Situation täglich neu bewerten und bei Änderungen der Lage kurzfristig informieren. Gleichzeitig teilt der TVBB mit, dass ab sofort der Verbandsspielbetrieb der Winterrunde eingestellt worden ist. Hieran halten auch wir uns selbstverständlich!
Handlungsempfehlungen sind momentan überall zu lesen. Allen voran die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt den Verhaltenskodex hinsichtlich des Händewaschens und der Nies- und Hustenetikette vor (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html#c11965).
  • Bitte verzichtet auf die sonst übliche Begrüßungsetikette vom Händeschütteln bis zum Umarmen.
  • Bitte verzichtet bereits bei ersten Krankheitsanzeichen auf das Training oder die Teilnahme am Spielbetrieb und schickt auch Eure Kinder dann nicht mehr zum Training.
  • Bitte informiert das Vereinsbüro (Club-Manager Marco Reichelt), wenn bei Euch ein Coronaverdacht besteht, Ihr erkrankt seid oder Ihr Kontakt mit einem Erkrankten hattet.
Wir hoffen auf eine breite Unterstützung und Euer Verständnis, bleibt bitte gesund!
Peter Palm
1. Vorsitzender
(Für den Gesamtvorstand)

Turniererfolge


Turniererfolge unserer teilnehmenden Jugendlichen beim 5. Wandlitz Cup vom Wochenende 07./08.3.2020:
  • Linus Fussan unterliegt im Finale knapp mit 2:6 / 7:6 / 11:13 und erreichte somit den 2. Platz in der U10-Konkurrenz. Maximilian Holtz wurde ebenfalls Zweiter in der U14-Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!

Gregor Heinemann erreicht 2. Platz


Gregor Heinemann hat am Wochenende den Tennis-Magazin Cup in Hamburg (Altersklasse U14) gespielt und im Finale knapp mit 2:6, 4:6 gegen den Hamburger Verbandsmeister Linus Huep verloren. Mit Platz zwei hat Gregor dennoch ein tolles Ergebnis erreicht!

Zweites Winter-Verbandsspiel der 1. U10


2. Winter-Verbandsspiel 1. U10

Tim Holtz, Linus Fussan, Lorenz Gehrke und Elia Brinkhoff aus unserer 1. U10 Mannschaft spielten am 25.01.2020 gegen die 1. U10 Mannschaft vom TC Blau-Weiß.

Tim (Position 1) musste sich leider seinem starken Gegner mit 0:4/1:4 beugen. Linus (Position 2) kämpfte hart, musste sich am Ende leider sehr knapp mit 4:5/4:0/7:10 geschlagen geben. Lorenz (Position 3) spielte sein bestes Tennis, aber auch er musste seinem Gegner mit 0:4/2:4 den Sieg überlassen und auch Elia (Position 4) gab sein Bestes, trotz großer Blase an der Hand, am Ende war ein 1:4/1:4 nicht zu vermeiden

Wir starteten mit Tim und Elia im 1. Doppel. Die Jungs haben toll zusammen gespielt, gingen aber leider gegen Position 1 und 2 von Blau-Weiss mit 1:4/0:4 vom Platz. Linus und Lorenz im 2. Doppel holten uns nach einem super Match mit 4:1/4:1 den Ehrenpunkt.

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Über die 1:5- Niederlage müsst ihr nicht traurig sein! Ihr habt wirklich alle toll gekämpft und zu jeder Zeit alles gegeben! Es hat mir wirklich Spaß gemacht euch zuzuschauen! Ihr habt Euch wirklich toll entwickelt! Ich bin sehr stolz auf Euch!

Es hat mir, wie immer, sehr viel Spaß gemacht, Euch zu coachen und zu betreuen! Ein spezieller Dank geht an Tilo (Lorenz’ Papa), dafür dass er ein längeres Einspielen bei Blau-Weiß organisiert hat. Ebenso geht ein Dankeschön an alle Eltern für die, wie immer, großartige Motivation und Unterstützung am Spielfeldrand. Bis zum nächsten Spiel!


Viele liebe Grüße

Eure Kristina Wehrkamp